Pilotprojekt

Wir wollen Projekte im ganzen Land entwickeln und einzelne Baugruppen vor Ort mit ihren ganz eigenen Vorstellungen begleiten um gemeinschaftliches Wohnen auf zwischengenutztem Baugrund zu realisieren.

Noch sind wir aber am Anfang und es gibt wirklich vieles zu klären und neu zu denken. Um diese Pionierarbeit zu leisten, haben wir am 2. Februar mit einer Pilotgruppe begonnen ein erstes Wohnprojekt zu entwickeln.

Dieser Prozess ist sehr intensiv und die Fragestellungen sind oft sehr komplex. Aber Schritt für Schritt wird es konkreter. Das Pilotprojekt ist für uns auch deshalb wichtig, weil wir dabei viele Fragen beantworten, die auch für zukünftige Projekte entscheidend sind (zur Pacht, zu mobilen Bebauungsmöglichkeiten, Kosten und Finanzierung, usw.). Das besondere ist, dass wir für dieses Pilotprojekt eine Förderung vom Land Vorarlberg bekommen haben, durch die die nötige Grundlagenarbeit machbar wird.

Das Pilotprojekt wird im Raum Dornbirn, Lustenau, Hard, Lauterach/Wolfurt angesiedelt sein – wir haben unsere Grundstückssuche bisher auf diesen Bereich fokussiert (ingesamt sind es ca. 60 Grundstücke, die für eine Pacht in Frage kommen).

Der Pilot-Prozess ist noch in der „Pionierphase“ – d.h. wir legen gerade grobe Eckpunkte gemeinsam mit der Gruppe fest (Lage, Projektgröße, Bebauungsform, inhaltliche Ausrichtung). Daraus entstehen dann erste Visionspapiere die ein erstes, wenn auch grobes Bild für das zukünftige Wohnprojekt zeichnen. Nach Ostern werden wir den Prozess wieder öffnen und interessierte Menschen einladen, sich zu beteiligen und an diesen Visionen mitzugestalten. Es gibt für alle die jetzt schon loslegen wollen also noch die Möglichkeit einzusteigen.

Wenn Du jetzt mitmachen willst und Dich in den nächsten Wochen und Monaten in der Gruppe von Pionier*innen mitarbeiten willst, melde Dich bei uns.

Gerne via Email: kontakt@grund-genug.at oder telefonisch: +43 650 9558554

 

Close Menu